Weihnachtszeit beschert dem App Store neue Rekorde

Apple hat bekannt gegeben, dass Kunden auf der ganzen Welt die diesjährige Weihnachtszeit zum bisher erfolgsreichsten Zeitraum für den App Store gemacht haben und neue Rekorde in den Wochen rund um Weihnachten und Neujahr erzielt wurden. In den zwei Wochen vor dem 3. Januar haben Kunden über 1,1 Milliarden US-Dollar für Apps und In-App-Käufe ausgegeben und haben Rekorde in den beiden aufeinanderfolgenden Wochen sowohl bei Zugriffszahlen als auch Käufen aufgestellt. Der 1. Januar 2016 ist mit 144 Millionen US-Dollar der bisher umsatzstärkste Tag in der Geschichte des App Store gewesen und hat den bisherigen Rekord bei Ein-Tages-Umsätzen, der am Weihnachtstag eine Woche zuvor aufgestellt wurde, übertroffen. Der App Store hatte eine Weihnachtszeit für die Geschichtsbücher. Wir sind begeistert, dass unsere Kunden so viele Apps für iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und Apple TV heruntergeladen und daran Gefallen gefunden haben. Allein im letzten Jahr haben Kunden im App Store mehr als 20 Milliarden US-Dollar ausgegeben“, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. Wir sind allen Entwicklern, die die weltweit innovativsten und kreativsten Apps für unsere Kunden entwickelt haben, dankbar und können es kaum erwarten, was in 2016 alles kommen wird.“ Seit 2008 hat der App Store Entwicklern fast 40 Milliarden US-Dollar eingebracht, mehr als ein Drittel davon allein im letzten Jahr.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar