Unklare Display-Strategie von Apple

Im Oktober 2008 hat Apple das neue 24 LED Cinema Display vorgestellt. Dieses Modell ist jedoch nur mit den neuen MacBook- und MacBook Pro-Modellen nutzbar, die ebenfalls im Oktober 2008 vorgestellt wurden, da das neue Display nur noch mit dem Mini DisplayPort am Mac angeschlossen werden kann. Nur die neuen Geräte verfügen über diesen Anschluss. Daneben bietet Apple die ‘alten’ 20- und 30-Displays ebenfalls noch an. Das bisherige 23 Cinema-Display ist jedoch auf der Apple-Homepage und im Store verschwunden. Mac-Anwender mit älteren Geräten können somit nur zwischen einer 20- oder 30-Zoll-Variante wählen, die User der neusten Notebook-Generation von Apple können nur das 24-Display verwenden. Eine Strategie, die wenig Sinn macht. Hoffen wir, dass Apple zur MacWorld Expo im Display-Bereich Klarheit schafft. Wie sehen das unsere Leser?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar