Sony-Camcorder zum Jahresbeginn

Mit fünf neuen Standard-Definition-Handycams, sieben High-Definition-Modellen sowie einem Highend-Camcorder für semiprofessionelle Aufnahmen sorgt Sony auch in diesem Frühling dafür, dass jedes Filmerherz noch höher schlägt. Die DCR-SR68 und die DCR-SR78 verwenden eine Festplatte als Speichermedium. Mit einer Speicherkapazität von 80 Gigabyte (SR68) und 120GB (SR78) bieten sie Platz für maximal 61 respektive 91 Stunden Videoaufnahmen im LP-Modus. Die Einsteiger-Camcoder gibt es ab CHF 379.–. Mit sieben neuen Handycam Modellen bietet Sony im Frühjahr 2010 ein breites Portfolio für das Filmen in High Definition. Zu den Highlights dürfen das Flash-Modell HDR-CX350VE und der Festplatten Camcorder HDR-XR550VE gezählt werden. Beide sorgen mit ihrem Exmor RTM CMOS Sensor für eine überragende Aufnahmequalität, verfügen über ein integriertes GPS, eine dreidimensionale Bildstabilisierung und sind mit einem hochwertigen G-Objekt mit Weitwinkel ausgestattet.Die HD-Geräte sind ab CHF 749.– zu haben. Hier gibt es weitere Infos.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar