Skype 3.0 ermöglicht Videocalls

Mit der heute veröffentlichten Version 3.0 der Skype-Ausgabe für das iPhone und den iPod touch, bietet die VoIP-Software erstmals Videocalls auf Apples mobilen Geräten an. Bisher waren nur gewöhnliche Audioanfrufe möglich. Die kostenlose App bietet damit in etwa die selben Möglichkeiten wie FaceTime, funktioniert hingegen aber auch im UMTS-Netz. Vorausgesetzt wird ein iPhone 3GS, iPhone 4 oder der neuste iPod touch. Aber auch dessen Vorgänger kann zumindest das Videobild des Gegenübersanzeigen. Auf eine fürs iPad optimierte Ausgabe von Skype müssen die Nutzer leider noch warten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar