MWSF: Mac OS X 10.4.4, Universal und Rosetta

width=130

Im Zusammenhang mit dem neuen MacBook Pro und dem Intel-iMac hat Apple auch Mac OS X 10.4.4 vorgestellt. OS X 10.4.4 ist das erste OS X, das auch Intel- und Power-PC-Macs läuft. Auf den neuen Apple-Geräten ist die neue OS X-Version bereits vorinstalliert. Apple bietet die beiden neuen Versionen von iLife und iWork ebenfalls in einer Universal-Version an; d.h. diese Software läuft unter den neuen Intel-Macs aber auch auf den bisherigen PowerPC-Macs. Für die Pro-Applikationen wird Apple in Kürze ebenfalls Universal-Updates zur Verfügung stellen. Wie Steve Jobs informierte, werden auch andere Drittanbieter von Software für den Mac baldmöglichst ihre Software anpassen. Diejenigen Applikationen welche noch nicht in einer Universal-Version verfügbar sind, arbeitet unter den Intel-Macs dank der Emulationssoftware Rosetta. Wie Präsentation anlässlich der MWSF-Keynote zeigte, ist die Emulation sehr gut. Software welche bereits umgeschrieben wurde, soll gemäss Apple das oben abgebildete Logo tragen.

1

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar