MWSF: Das MacBook Pro ist da!

Apple hat das neue MacBook Pro Notebook mit dem neuen Intel Core Duo Prozessor vorgestellt, der bis zu viermal so schnell ist wie das PowerBook G4. Das neue MacBook Pro ist das erste Mac Notebook mit einem Intel-Prozessor. Das Aluminium-Gehäuse ist 2,6 cm flach, wiegt knapp 2,5 kg und verfügt über eine integrierte iSight Videokamera für sofortige Videogespräche, eine Apple Remote Fernbedienung und das Front Row Feature, um digitale Inhalte überall bequem präsentieren zu können. Das MacBook Pro liefert Doppelprozessor-Desktop-Leistung in einem flachen Notebook, verkündete Steve Jobs. Das neue MacBook Pro mit dem Intel Core Duo Prozessor hat die Performance nicht nur eines, sondern gleich zweier G5 Prozessoren in einem lediglich 2,6 Zentimeter dünnen Design. Mit dem neuen MacBook Pro wird der zum Patent angemeldete magnetische Stromanschluss MagSafe eingeführt, der speziell für mobile Anwender entwickelt wurde. Der MagSafe Stromanschluss macht es durch die magnetische Kopplung des Stromkabels so einfach wie noch nie, die Batterie des Notebooks aufzuladen. Wird der Zug am Stromkabel zu stark, entkoppelt sich der MagSafe Stromanschluss automatisch und verhindert dadurch, dass das Notebook hinuntergerissen wird, wenn beispielsweise jemand versehentlich über das Stromkabel fällt. Das neue MacBook Pro besitzt ein 15-Zoll-Display, das um 67 Prozent heller ist – genauso hell wie ein Apple Cinema Display. Es sind zwei Modelle verfügbar. Die Version mit einem 1,67 GHz Intel Core Duo Prozessor 512 MB SDRAM und einer 80 GB Harddisk kostet CHF 2999.–; die 1,83 GHz-Version mit 1 GB SDRAM und 100 GB Harddisk CHF 3699.–. Beide Modell verfügen über eine SuperDrive, Airport Extreme, Bluetooth 2.0, zwei USB-Anschlüsse und ein Fireware 400-Anschluss. Ein Firewire 800-Anschluss ist leider nicht mehr dabei. Das neue 15-Zoll MacBook Pro wird voraussichtlich im Februar erhältlich sein. Das MacBook Pro positioniert sich ganz klar als Nachfolger des PowerBooks. Die PowerBook G4 Modelle sind anscheinend bis auf weiteres immer noch erhältlich. Ebenfalls gibt es das MacBook Pro (vorerst) nur in einer 15-Version.

width=462

1

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar