Mandl & Schwarz-Buch zu iPhoto ’09

In gewohnter Frische und mit viel Farbe können engagierte Digitalfotografen die Software iPhoto ’09 erlernen, welche einen Bestandteil der iLife-Suite von Apple darstellt. Auf den 250 Seiten erfährt der Leser alles über iPhoto ’09. Wie man es sich vom Autor Daniel Mandl gewohnt ist,

 

ist dieses Buch locker und witzig aber trotzdem detailliert und umfassend geschrieben. Der Anfänger und Gelegenheitsnutzer wird sich darüber freuen, wie genau und ausführlich gewisse Vorgänge beschrieben sind. Nebst dem Importieren, Sortieren und Bearbeiten der Fotos widmet der Autor ein umfassendes Kapitel der Mobile Me Gallerie und erwähnt selbstverständlich auch die verschiedenen Bestellmöglichkeiten von Abzügen und Alben. Es versteht sich von selbst, dass man dank diesem Buch auch lernt, wie man die ersten Fotos auf einer eigenen iWeb-Homepage veröffentlicht.

Zur besseren Orientierung arbeitet dieses Buch mit drei Symbolen. Das eine Symbol weisst auf Grundwissen hin während das andere spannende Tipps weitergibt. Besonders hilfreich ist das Achtung-Symbol. Dort zeigt der Autor jeweils typische Fehler auf, die man vermeiden sollte, um schnell ans Ziel zu kommen und Arbeiten nicht doppelt verrichten zu müssen.

Sogar als langjähriger und häufiger Nutzer von iPhoto entdeckte ich dank diesem Buch diverse neue Möglichkeiten und Optionen und war von neuem überrascht, was alles aus iPhoto herauszuholen ist.

Das iPhoto ’09-Buch ist für ca. CHF 45.– unter der ISBN-Nr. 978-3-939685-13-5 zu haben. Mandl & Schwarz bietet zudem eine Möglichkeit an, das Buch als eBook zu beziehen. Für EUR 20.– (gut 30 Franken) kann das Buch sofort gekauft und als PDF-Version heruntergeladen werden. Für diejenigen, die sich mit Büchern schwer tun und lieber direkt am Bildschirm nachschlagen, ist dies eine spannende Alternative.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar