Mozilla synchronisiert mit Weave

Mozilla hat die erste, öffentliche Testversion von Weave freigegeben. Weave ist ein Plug-in, welches den Firefox-Browser mit einer Sychronisationsfunktion ausstattet. Via einem Weave-Server werden die Daten verschlüsselt übertragen und können auf verschiedenen Macs, PCs und später gar Smartphones abgerufen werden (ähnlich MobileMe). Der aktuelle Release gleicht Lesezeichen, gespeicherte Passwörter, den Verlauf, Tabs, Einstellungen und Add-ons ab. Später soll Weave mehr Funktionen erhalten und fester Bestandteil von Firefox 4 und Fennec, dem kommenden Browser für Smartphones, werden. Da es sich hier um eine Testversionen handelt: Verwendung auf eigene Gefahr.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar