Mac OS X 10.6.2 freigegeben

Apple schickt das zweite Update in den Schnee. Die Aktualisierung auf Mac OS X 10.6.2 behebt einige Probleme und Fehler des Snow Leopards. So sollte sich das System nun nicht mehr unerwartet abmelden. Auch gehören verzerrte Grafiken in Safari Top Sites der Vergangenheit an. Ebenso behebte Apple einige Fehler im Zusammenhang mit dem neu implementierten Exchange von Microsoft. Ausserdem korrigierte das Unternehmen einen schwerwiegenden Fehler, bei dem bei der Verwendung des Gast-Accounts Daten anderer User fälschlicherweise gelöscht wurden. Details zum Update stehen in der Softwareaktualisierung oder in folgendem Support-Dokument bereit. Die Grösse des Updates variiert von ca. 158 MB bis hin zu über 475 MB. Für User von Mac OS X 10.5.8 Leopard steht das Security Update 2009-006 bereit zum Download.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar