Kurioses: iMac macht Kaffee und Musik

Das wünscht sich manch User. Der Mac soll Kaffee kochen können und gleichzeitig ein gutes Soundsystem bieten. Klaus Diebel aus Deutschland widmet sich dem Umbau von alten Macs und hat nun sein jüngstes Projekt vorgestellt, den iMac CS (Coffee Sub). Im Ur-iMac werkelt ein Mac mini, der wie gewohnt seine Arbeit verrichtet. Zusätzlich steckt darin ein JBL Subwoofer und eine im Bildschirm integrierte WMF1 Pad-Kaffeemaschine. Wer ebenfalls ein solches Unikat haben möchte, kann Diebel den Umbauauftrag aufgeben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar