50 Millionen Songs in Europa verkauft

Wie Apple informiert, haben Musikfans in den 17 europäischen iTunes Music Stores im ersten Jahr über 50 Millionen Songs online eingekauft. Gestartet hat die Einführung des Stores in Europa in den Ländern Grossbritannien, Frankreich und Deutschland. Später kam Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Griechenland, Irland, Italien, Luxemburg, Holland, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweden die Schweiz dazu. In Europa haben alle iTunes Music Stores jeweils ein Angebot von über 1 Million Songs, die Auswahl an Musik besteht aus Liedern aller vier grossen Musikverlage und über 1000 Independent Labels. Der iTunes Music Store kann über die Software iTunes betrieben werden. Ein Song kostet im Normafall CHF 1.50, ein Album CHF 15.–.

1

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar