PowerMacintosh G3-Linie jetzt mit radikal neuem Produktdesign

Cupertino/Wallisellen, 7. Januar 1999. Die neu vorgestellten Power Macintosh G3-Systeme verfügen über die derzeit schnellsten PowerPC-Prozessoren, basierend auf der neuen Kupfer-Technologie mit bis zu 400 MHz Taktfrequenz und besitzen mit der ATI RAGE 128 eine extrem schnelle 2D/3D-Grafikkarte. Die neue G3-Generation verfügt erstmals über 10/100Base-T Ethernet, USB- und 400 Megabit/s FireWire-Schnittstellen – alle auf dem Motherboard integriert. In transluzentem Design-Gehäuse verpackt ist die neue Power Macintosh G3 Linie zu aggressiven Preisen für alle Media Professionals und anspruchsvolle Anwender ab sofort im Fachhandel erhältlich. Wir haben es geschafft, die erste Power Macintosh G3-Serie entscheidend zu verbessern. Mit seiner gewaltigen Prozessor- und Grafikleistung im beispielgebenden Industrie-Design verweist unsere neue Power Macintosh G3-Linie die Konkurrenz auf die hinteren Plätze, meint Steve Jobs, Interim-CEO von Apple. Der neue Power Macintosh G3 setzt erneut Massstäbe. Weniger sollte der Kunde künftig von einem Personal Computer nicht erwarten. (www.apple.ch)

1

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar