Final Cut Pro in Deutsch

An der IBC 99 in Amsterdam stellte Apple die Software Final Cut Pro 1.2 vor, welche ab November auch in deutscher Sprache erhältlich sein wird. Final Cut Pro ist eine Videoschnitt-, Effekt- und Compositing-Software, welche bereits mit Preisen ausgezeichnet wurde. Die neue Version ist auf die neue G4-Produktelinie abgestimmt und wird sich auch mit Mac OS 9.0 bestens verstehen. Final Cut Pro arbeitet mit QuickTime zusammen und wird auch dessen Fähigkeiten nutzen können. Über den Schweizer Preis ist noch nichts bekannt.

1

Keine grossen News von der Apple Expo Paris

Steve Jobs enttäuschte… Weder ein neuer iMac noch ein neues PowerBook (mit G4) wurde an der diesjährigen Apple Expo in Paris präsentiert. Jobs präsentierte lediglich erstmals den G4-Mac in Europa und auch das iBook konnte man das erste Mal live in europäischen Raum sehen. Zudem gab Jobs bekannt, dass für das iBook bereits 160000 Bestellungen eingegangen sind und MacOS 9.0 auch in Europa (in den lokalisierten Versionen) bereits im Oktober verfügbar sein wird.

1

Weitere Themes für MacOS 8.5

Endlich sind weitere Themes für den Mac erhältlich. Das hier abgebildete gelungene Design wird vom Autor mit look somewhat like Quicktime 4 beschrieben. Für Mac-Fetischisten ein absolutes Muss !

Dieses und andere neue gelungene Themen gibts hier.
(Achtung: Stuffit Expander 5 zur dekompromierung nötig)

1

Apple PowerPark an der Orbit

Wie bereits schon auf MacWeb angekündigt, findet vom 21. bis 25. September 1999 in Basel die alljährliche Orbit statt. Nun ist auch bekannt, wo sich der Apple PowerPark befindet. Apple ist zusammen mit über 20 Partner in der Halle 1.0, Stand A80 zu finden. Unter den Ausstellenden im Apple PowerPark sind auch Firmen zu finden, die noch nie am Apple PowerPark teilnahmen. Dies sind unter anderen Furrer & Partner AG (Onlinebanking-Software) und Corel (Grafik).

1

Neuer HP Drucker 815c

Hewlett-Packard hat einen neuen USB-Drucker vorgestellt. Der DeskJet 815c druckt 7.5 Schwarzweiss-Seiten sowie fünf Farbseiten in der Minute. Er ist mit zwei Patronen (schwarz, cyan/magenta/blau) ausgerüstet und schafft eine Auflösung (s/w) von 600 dpi. Der Drucker ist bei MacDirect für 399 Franken zu haben

1

Neuer HP-Drucker 815c

Hewlett-Packard hat einen neuen USB-Drucker vorgestellt. Der DeskJet 815c druckt 7.5 Schwarzweiss-Seiten sowie fünf Farbseiten in der Minute. Er ist mit zwei Patronen (schwarz, cyan/magenta/blau) ausgerüstet und schafft eine Auflösung (s/w) von 600 dpi. Der Drucker ist in der Schweiz für gut 400 Franken zu haben.

1

Apple Expo Paris

Morgen um 10.30 Uhr ist es soweit! Steve Jobs hält wieder einmal eine Rede! Vom 15. bis 21. September 1999 findet die Apple Expo in Paris statt, an der Steve Jobs die Eröffnungsrede hält. Auf der Internet-Seite von Apple wird von einer neuen Produktestrategie gesprochen. Es ist anzunehmen, dass der iMac in einer neuen Version auf den Markt kommen wird. Über den weiteren Inhalt dieser Rede weiss man wie immer reichlich wenig. Weitere Informationen zur Apple Expo in Paris gibt es entweder auf französisch oder auf englisch.

1

Apple Expo Paris

Morgen um 10.30 Uhr ist es soweit! Steve Jobs hält wieder einmal eine Rede! Vom 15. bis 21. September 1999 findet die Apple Expo in Paris statt, an der Steve Jobs die Eröffnungsrede hält. Auf der Internet-Seite von Apple wird von einer neuen Produktestrategie gesprochen. Es ist anzunehmen, dass der iMac in einer neuen Version auf den Markt kommen wird. Über den weiteren Inhalt dieser Rede weiss man wie immer reichlich wenig. Weitere Informationen zur Apple Expo in Paris gibt es entweder auf französisch oder auf englisch. MacWeb wird an dieser Stelle umgehend über News von der Apple Expo berichten.

1

G3 Schnäppchenjagd!

Sie hat begonnen, die Schnäppchenjagd auf Restposten aus dem G3-Sortiment. Diverse Apple-Händler verschleudern ihre Restposten an G3-Macs. Zu sehr aktrativen Preisen gibt es G3-Modelle bei diversen Händlern zu ergattern. Am besten schaut man sich auf der HomePage der grossen Händler (DataQuest, Letec, BüroMac, Ingeno/NettoComputer) herum oder sucht sich einen Händler in der MacWeb-Datenbank Trading-Info.

1