Neues 13″ MacBook Pro – andere MacBook-Modelle aktualisiert

Apple hat heute die MacBook und MacBook Pro-Modelle mit schnelleren Prozessoren aktualisiert, MacBook um schnellere SSDs erweitert und ein neues 13″ MacBook Pro für CHF 1.479.- inkl. MwSt. vorgestellt. Die Übersicht über die neuen MacBook-Modelle findet man auf der Apple Homepage.

Apple stellt den iMac Pro vor

Apple hat heute einen Ausblick auf den iMac Pro gegeben, eine völlig neue Produktlinie der Workstation-Klasse, entwickelt für Profis mit anspruchsvollsten Workflows. Der ganz neue iMac Pro mit seinem wunderschönen 27″ Retina 5K Display, bis zu 18-Core Xeon Prozessoren und bis zu 22 Teraflops Grafikverarbeitung ist der leistungsstärkste Mac aller Zeiten. Mit einem atemberaubenden neuen Gehäuse in Space Grau bietet iMac Pro unglaubliche Leistung für fortgeschrittene Grafik-Bearbeitung, Virtual Reality Content-Erstellung und Echtzeit-3D-Rendering. iMac Pro soll im Dezember erscheinen und wird ab 4.999 US-Dollar verfügbar sein.

macOS High Sierra vorgestellt

macos_highsierraApple hat heute macOS High Sierra, die neueste Version des weltweit fortschrittlichsten Desktop-Betriebssystems vorgestellt, die neue Schlüsseltechnologien für Speicher, Video und Grafik liefert, welche den Weg für zukünftige Innovationen auf dem Mac ebnen werden. macOS High Sierra bietet ein ganz neues Dateisystem, Unterstützung für High-Efficiency Video Coding (HEVC) und ein Update für Metal, die fortschrittliche Grafiktechnologie von Apple, die alles vom maschinellen Lernen bis hin zu Virtual Reality-Inhalte-Erstellung unterstützt. macOS High Sierra enthält auch eine Reihe von Verbesserungen der Anwendungen, die Mac-Anwender jeden Tag nutzen, einschliesslich Fotos, Safari und Mail. „macOS High Sierra liefert wichtige zukunftsweisende Technologien und neue Möglichkeiten für Entwickler, die die Leistung des maschinellen Lernens erschliessen und eindrückliche VR-Inhalte auf dem Mac schaffen wollen“, sagt Craig Federighi, Senior Vice President Software Engineering von Apple. „Die Innovationen der Schlüsseltechnologien in macOS High Sierra, kombiniert mit unseren Fortschritten in der Hardware, werden den Mac weiterhin in spannender Art und Weise vorantreiben.“ Auf einer macOS-preview-Page informiert Apple über die neuen Funktionen.

Ausblick auf watchOS 4

watchos_Preview2
Apple hat anlässlich der WWDC eine Vorschau auf watchOS 4 gezeigt, mit einem proaktiven Siri Zifferblatt, das die Informationen anzeigt, die Nutzer den ganzen Tag am meisten benötigen, und personalisiertes Aktivitätscoaching sowie ein völlig neues Musikerlebnis. Das Update beinhaltet eine verbesserte Workout App und führt GymKit ein, eine bahnbrechende Technologieplattform, die Kunden vernetzte Workouts mit Cardiogeräten bietet. Eine Übersicht über die Neuerungen hat Apple auf der  watchOS-Page zusammengefasst.

Apple kündigt HomePod an

homepodApple hat heute HomePod angekündigt, einen bahnbrechenden kabellosen Lautsprecher fürs Zuhause, der verblüffende Audioqualität liefert und räumliches Orientierungsvermögen dazu nutzt, seine Position in einem Raum zu erkennen und den Klang automatisch anzupassen. Entwickelt für das Zusammenspiel mit einem Apple Music-Abonnement mit Zugriff auf über 40 Millionen Songs, bietet HomePod fundierte Kenntnisse der persönlichen Musikpräferenzen und -geschmäcker und unterstützt Nutzer dabei neue Musik zu entdecken. HomePod verfügt über einen von Apple entwickelten grossen Tieftöner für satte, saubere Bassklänge, eine speziell entwickelte Anordnung von sieben Hochtönern nach Richtstrahlverfahren, die reine Hochfrequenz-Akustik mit unglaublicher Richtungskontrolle bieten und leistungsstarke direkt integrierte Technologien, um Detailreichtum und Intention der Originalaufnahmen zu erhalten. HomePod wird ab Dezember zunächst in Australien, Grossbritannien und den USA erhältlich sein.

Heute Keynote zum WWDC-Start

Bildschirmfoto 2017-06-05 um 09.25.10Heute startet die weltweite Apple-Entwicklerkonferenz. Bekannterweise wird dieser Event mit einer Keynote eröffnet. In der Regel präsentiert Apple neue Features zu künftigen OS-Versionen. Gespannt wartet die Apple-Fangemeinde aber auch auf neue Hardware. Die Keynote wird heute Abend live übertragen.

Einnahmen der Entwickler aus dem App Store übertreffen 70 Milliarden US-Dollar

Apple hat bekannt gegeben, dass seine weltweite Entwicklergemeinschaft seit Start des App Store im Jahr 2008 über 70 Milliarden US-Dollar verdient hat. Der App Store ist Heimat der innovativsten Apps der Welt und allein in den vergangenen 12 Monaten ist die Zahl der Downloads um über 70 Prozent gestiegen. Von Breakout-Hits wie Pokémon GO und Super Mario Run bis hin zu anderen herausragenden Markteinführungen wie CancerAid, SPACE by THIX, Zones for Training with Exercise Intensity, Vanido, Ace Tennis und Havenly, entdecken und erleben Kunden jeden Tag neue Apps und Spiele im App Store. „Menschen überall auf der Welt lieben Apps und unsere Kunden laden sie in Rekordzahlen herunter“, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. „70 Milliarden von Entwicklern verdiente US-Dollar sind einfach überwältigend. Wir sind begeistert von all den grossartigen neuen Apps, die unsere Entwickler kreieren und können es kaum erwarten, sie nächste Woche auf unserer Worldwide Developers Conference wiederzusehen.“

20 % auf MacBook Air bei Interdiscount

Bildschirmfoto 2017-03-15 um 06.09.14Der Elektronikfachhändler Interdiscount offeriert bis zum 11. Juni 2017 20 % Rabatt auf ausgewählte MacBook Air-Modelle. Das MacBook Air 13″ mit Intel Core i5 1.6 GHz, 8GB RAM und einem 128 GB SSO-Speicher gibt es für CHF 783.90 statt CHF 979.90 (Apple Listenpreis: CHF 1’079.00); das Modell mit 256 GB SSO-Speicher für CHF 999.90 statt CHF 1’249.90 (Apple Listenpreis: CHF 1’279.00).

Data Quest Filiale in St. Gallen an neuem Standort – Neueröffnung

Bis anhin war der Mac-Händler Data Quest / Letec in St. Gallen mit einer Letec-Filiale präsent. Am Samstag, 20. Mai 2017 öffnet Data Quest eine neue Filiale an der Marktgasse 14 in St. Gallen. Neu ist der Ableger in St. Gallen ein Premium Reseller. Auf zwei Etagen mit über 250 m2 Fläche findet man aktuellste Apple Produkte und interessantes Zubehör. Am Eröffnungstag gibt es auf die meisten Produkte 10 % Rabatt. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt; es gibt Olma-Bratwürste! Weitere Informationen erhält man auf der DataQuest-Homepage.