Synchronisation von iCal und Adressbuch mit iSync

Es gibt immer noch Handy-Nutzer, die nicht auf das iPhone setzen. Auch diese möchten das Adressbuch des Macs mit dem Adressbuch des Handys synchronisieren können. Apple hat dazu das perfekte Tool in Mac OS 10.4 Tiger und Mac OS X 10.5/6 (Snow) Leopard bereitgestellt. Es nennt sich iSync und befindet sich im Programme-Ordner.

 


Das Vorgehen dabei ist allerdings etwas komplizierter als über die Apple-Lösung MobileMe (für CHF 119.– zu erwerben). Trotzdem ist das Vorgehen relativ praktisch:

  1. Klicken Sie in den Systemeinstellungen oder in der Menüleiste auf Bluetooth.
  2. Klicken Sie auf „Bluetooth-Gerät konfigurieren“.
  3. Wählen Sie „Fortfahren“. Anschliessend durchsucht das Panel alle zur Verfügung stehenden Bluetooth-Geräte.
  4. Sobald Ihr Mobiltelefon angezeigt wird, wählen Sie dieses aus.
  5. Der Bluetooth-Assistent verlangt die Eingabe eines Codes auf dem Handy.
  6. Sobald die Konfiguration abgeschlossen ist, können Sie Ihr Handy für den drahtlosen Verkehr mit iSync nutzen.

Nach dieser Einrichtung müssen Sie nun iSync darüber in Kenntnis setzen, dass Sie gerne Informationen synchronisieren möchten:

  1. Starten Sie iSync, indem Sie auf das Programm-Icon im Programme-Ordner klicken.
  2. Wählen Sie Ihr Gerät.
  3. Wählen Sie die Informationen, die Sie auf Ihr Handy synchronisieren möchten.
  4. Wenn Sie mit der Synchronisation fertig sind, klicken Sie auf Fertig.

Diese Möglichkeit ist leider nicht für alle Mobiltelefone verfügbar. Auf der Support-Website von Apple finden Sie eine Liste aller mit iSync kompatiblen Geräte.

Gastbeitrag von Stefan Bobirnac

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar