Apple Quartalsergebnis: Umsatz bei Services erreicht Allzeit-Quartalsrekord

Apple hat die Ergebnisse des dritten Quartals im Geschäftsjahr 2017, welches am 1. Juli 2017 endete, bekannt gegeben. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 45,4 Milliarden US-Dollar sowie einen Quartalsgewinn von 1,67 US-Dollar pro verwässerter Aktie. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 42,4 Milliarden US-Dollar und ein Gewinn von 1,42 US-Dollar pro verwässerter Aktie erzielt. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 61 Prozent. „Mit einem Umsatzwachstum von 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr freuen wir uns, unser drittes aufeinanderfolgendes Quartal mit beschleunigtem Wachstum und einen Allzeit-Quartalsrekord beim Umsatz mit Services bekannt geben zu können“, sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Wir haben im Juni eine unglaublich erfolgreiche Worldwide Developers Conference veranstaltet, und wir freuen uns sehr auf die im Herbst kommenden Fortschritte bei iOS, macOS, watchOS und tvOS.“ „Wir können für das Juni-Quartal Wachstum bei Absatz und Umsatz über all unsere Produktkategorien hinweg vermelden, das zu einer Steigerung von 17 Prozent beim Gewinn pro Aktie geführt hat“, sagt Luca Maestri, CFO von Apple. „Wir haben zusätzlich im Quartal 11,7 Milliarden US-Dollar an unsere Aktionäre zurückgezahlt, kumuliert beläuft sich die Kapitalrückzahlung aus unserem Programm auf nahezu 223 Milliarden US-Dollar.“

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar