Apple erhält Preis "Design Team of the Year 2002"

Apple erhält dieses Jahr die Ehrenauszeichnung red dot: design team of the year des Design Zentrums Nordrhein Westfalen. Mit diesem Titel werden die Leistungen des Design Teams von Apple und des Chef-Designers Jonathan Ive geehrt. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. Juli 2002 im Aalto-Theater in Essen statt. Apple ist es gelungen, den Computer zu einem Massenwerkzeug werden zu lassen, indem es eine grafische und damit ikonografische Sprache entwickelt hat, erklärt Prof. Dr. Peter Zec, Leiter des Design Zentrums Nordrhein Westfalen. Vorreiter ist Apple aber auch auf der Hardwareebene. Die Formensprache der Produkte vermittelt ein modernes Lebensgefühl, welches seiner Zeit immer um eine Epoche voraus ist. Apple erhält vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen den Radius, den weltweit einzigen Wanderpokal, der für Design vergeben wird. Auf ihm sind alle bisherigen Preisträger eingraviert. Zu ihnen zählen unter anderem Bruno Sacco und das Mercedes-Benz-Design-Team sowie die Teams von Sony, IDEO und Siemens. Die Präsentation des Apple Industrial Design Teams und der weiteren Preisträger des red dot award: product design 2002 sind vom 1. bis 28. Juli 2002 in der Wechselausstellung des red dot Designmuseums zu sehen, dessen Sitz, die Zeche Zollverein in Essen, erst kürzlich zum UNESCO-Weltkulturerbe erhoben wurde.

1

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar