Apple & Akamai – intensivieren Zusammenarbeit

Apple teilte mit, dass die Apfel-Firma die Zusammenarbeit mit dem Internet-Provider Akamai weiter intensivieren will. An der MacWorld-Expo in NewYork wurde bekanntgegeben, dass Apple 12,5 Mio. US$ in Akamai investierte. Dank den globalen Netzwerk-Uebertragungsdiensten von Akamai wurde QuickTime TV realisiert und soll weiter ausgebaut werden. Jobs meinte, dass Apple zusammen mit Akamai das qualitativ höchste und bedienerfreundlichste Internet-Streaming in den Händen haben wird. Das globale Netzwerk von Akamai wurde zudem bereits für die weltweite Auslieferung von QuickTime 4.0 und MacOS 8.6 Upgrade über das Internet verwendet. Wie Apple zudem mitteilte, wurde QuickTime 4.0 bereits über 10 Millionen Mal heruntergeladen.

1

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar