Adobe stellt Creative Suite 5.5 und Abo-Modell vor

Adobe hat heute seine überarbeite Creative Suite 5.5 Programme vorgestellt. Zur Wahl stehen die bekannten Ausgaben Web Premium, Design Premium, Design Standard, Production Premium und natürlich die Master Collection. Wohl gemerkt handelt es sich dabei um ein kostenpflichtiges Upgrade und kein kostenloses Update. Zudem haben nicht alle Programme, z.B. Photoshop Extended, die Version 5.5 erreicht und bleiben damit nahezu unverändert. Neue Tools ermöglichen das Erstellen von Apps für Smartphones. Auch wird Adobe demnächst Apps fürs iPad vorstellen, die eine vorhandene Desktop-Installation der CS 5.5 ergänzen können. Ebenfalls neu ist ein Abo-Modell, welches das Mieten der Software für einzelne Monate oder Jahre ermöglicht und somit immer für die neuste Version garantiert. Adobe möchte künftig fix alle zwei Jahre eine neue Version der CS vorstellen und zwischendurch mit solchen Neuerungen die Programme verbessern. Alle detaillierten Angaben zu den unterschiedlichen Versionen und dem Abo-Modell entnehmen alle Interessierten am besten von Adobe.com.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar