Adobe mit Rekordgewinn im 1. Geschäftsquartal

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2006 (3. Dezember 2005 bis 3. März 2006) hat Adobe einen Rekordumsatz von 655,5 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Im gleichen Quartal des Vorjahres erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 472,9 Millionen US-Dollar, im vierten Quartal 2005 waren es 510,4 Millionen US-Dollar. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum bedeutet dies ein Umsatzwachstum von 39 Prozent. Der Gewinn im ersten Quartal 2006 (bilanziert nach GAAP) lag bei 105,1 Millionen US-Dollar. Im Vorjahresquartal betrug dieser Wert 151,9 Millionen US-Dollar. Aufgrund der starken Nachfrage nach Acrobat und unseren Lösungen für Kreativprofis hat Adobe einmal mehr ein sehr gutes Ergebnis erreicht, sagt Fritz Fleischmann, Geschäftsführer der Adobe Systems GmbH und Senior Managing Director Central and Eastern Europe. Zusätzlich zu dem guten finanziellen Ergebnis machen wir grosse Fortschritte bei der Integration von Macromedia und sehen weiterhin sehr gute Wachstumschancen.

1

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar