10.6.2 ändert Empfangroutine von POP-Accounts

Wer in Apple Mail einen POP-Account eingerichtet hat, kann seit dem Update auf Mac OS X 10.6.2 womöglich keine E-Mails mehr empfangen. Apple hat die Routine von Mail geändert, welches neuerdings nicht mehr auf gut Glück alle Identifizierungsmethoden beim Empfang durchprobiert, sollte die vorgegebene nicht funktioniert haben. Somit muss die vom Provider vorgegebene Methode korrekt hinterlegt werden. Wie das geht, schreibt Apple in einem neuen Support Dokument.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar